Sommerfest im Tierheim

am 10.07.2016

von 11-17 Uhr

 

Willkommen

Wer kennt diese Tiere?

Tierheim Mölln

Tierheim Mölln

1989 wurde das erste Gebäude, eine Baracke, errichtet und am 24.9.1989 als „Tierhort Mölln“ eröffnet. 15-20 Katzen und 3 Hunde fanden hier Ihren Platz. Durch Vermächtnisse verantwortungsvoller Tierfreunde, Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern und durch das Engagement der Mitglieder wurden dankenswerterweise bis heute etliche Erweiterungen u. Neubauten ermöglicht, um den Anforderungen an Auslaufmöglichkeiten, Hygiene, Quarantäne usw. gerecht zu werden.

Heutzutage werden jährlich ca. 50 Hunde, 250 Katzen und zahlreiche Kleintiere durch ein engagiertes Team professionell betreut, tierärztlich versorgt und in ein neues Zuhause vermittelt.
Die Tier-Vermittlung erfolgt nach den Vorgaben des Deutschen Tierschutzbundes, die der Verein zwingend umsetzen muss.
Bei Wildtieren wird überwiegend an andere Organisationen verwiesen, vermittelt bzw. übergeben, wo eine optimierte Unterbringung und Versorgung gewährleistet ist.

Die Arbeit im Tierheim wird von einem kompetenten und erfahrenen Team, nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes, umgesetzt.

Hierfür stehen 3 Voll-/ Teilzeitkräfte zur Verfügung.

z. Zt. beschäftigen wir außerdem 3 Auszubildende und 1 Hausmeister.

Hinzu kommen Ehrenamtliche die mit Hunden Gassi gehen oder mit den Katzen kuscheln. Weitere Ehrenamtliche sind immer gern Willkommen.

Geschäftszeiten (KEINE Besuchszeiten)

Mo bis So 8:00 – 12:00 Uhr / 14:00 – 17:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten setzen Sie sich bitte mit der örtlichen Polizeidienststelle in Verbindung oder mit den Tierrettern unter der Tel.: 04155 – 120 89 80 (Birke-Inga-Bürger u. Mirco Pohl)

Außerdem steht noch eine Notfall-Rufnummer zur Verfügung: 0171 – 54 53 510

Tier-Vermittlungszeiten/Besuchszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag + Sonntag jeweils 14:30 – 16:30 Uhr

oder nach Vereinbarung (Ausgenommen an gesetzlichen Feiertagen)